Terms & Privacy

Termini d´uso e Privacy/Allgemeine Nutzerbedinungen und Datenschutzerklärung

 

Refill&Chill significa che un negozio, un´altor tipo di locazione o un privato dà volontariamente e gratuitamente la possibilità alle persone di ricaricare la loro bottiglia d´acqua, allattaro il bambino o cambiare i pannolini.
Refill significa che un negozio, un´altro tipo di locazione o un privato dà volontariamente e gratuitamente la possibilità alle persone di ricaricare la loro bottiglia d´acqua.
Chill significa che un negozio, un´altro tipo di locazione o un privato dà volontariamente e gratuitamente la possibilità alle famiglie di allattaro il bambino o cambiare i pannolini.
La partecipazione alle iniziative di refill & chill, refill o chill è gratuita per i fornitori volontari e per le persone usufruiscono questa offerta.
fingerprint.one  trasmette solo le informazioni a tutte le parti interessate.
fingerprint.one non controlla se i fornitori di refill&chill, di refill o di chill offrono davvero il servizio volontario e gratuito, senza interromperlo o annullarlo. Per il rapporto tra i fornitori dei servizi e le persone che utilizzano il servizio e le possibili conseguenze che derivano da esso fingerprint.one non si assume alcuna responsabilità e nessuna responsabilità. Non svolgiamo alcun ruolo di mediazione tra fornitori e persone che desiderano utilizzare o utilizzano il servizio. Fingerprint.one come iniziatore di questa promozione e questo sito web non si assume alcuna responsabilità per eventuali svantaggi causati ai fornitori del servizio o agli utenti. 

Se un fornitore non desidera più offrire l'offerta, e pregato di segnalarlo a fingerprint.one. Se non lo fa, Fingerprint.One non sarà responsabile per eventuali costi o conseguenze derivanti da questo non preavviso. Se le persone non trovano l'offerta presso le locazioni nominate, sono pregati di informare fingerprint.one - tramite Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo..

Refill&Chill bedeutet, dass eine Stelle, die dieses Angebot macht, Menschen völlig freiwillig und kostenlos die Möglichkeit gibt, entweder ihre Trinkflasche mit Wasser aufzufüllen, oder ihr Baby zu stillen/zu füttern, oder dem Baby die Windeln zu wechseln.
Refill bedeutet, dass eine Stelle, die dieses Angebot macht, Menschen völlig freiwillig und kostenlos die Möglichkeit gibt, entweder ihre Trinkflasche mit Wasser aufzufüllen.
Chill bedeutet, dass eine Stelle, die dieses Angebot macht, Menschen völlig freiwillig und kostenlos die Möglichkeit gibt, ihr Baby zu stillen/zu füttern, oder dem Baby die Windeln zu wechseln.
Die Teilnahme an den Initiativen Refill&Chill, Refill oder Chill ist für die freiwilligen Anbieter und für die Menschen, die dieses Angebot freiwillig in Anspruch nehmen, kostenlos.
fingerprint.one vermittelt lediglich die Information an alle Interessierten, an welchen Orten und welchen Stellen die freiwilligen Anbieter den freiwilligen und kostenlosen Dienst Refill&Chill, Refill oder Chill anbieten.
fingerprint.one überprüft nicht, ob die Refill&Chill-Stellen, Refill-Stellen, Chill-Stellen den freiwilligen und kostenlosen Dienst wirklich anbieten, ihn unterbrechen oder ihn abbrechen.
Für das Verhältnis zwischen den Anbietern der Dienste und der Menschen die den Dienst in Anspruch nehmen und die etwaigen Folgen die daraus entstehen übernimmt fingerprint.one keinerlei Haftung und keinerlei Verantwortung.
Wir leisten keinerlei Vermittlerrolle zwischen Anbietern und Menschen, die den Dienst in Anspruch nehmen oder in Anspruch nehmen wollen.
fingerprint.one als Initiator dieser Aktion und dieser Webseite übernimmt keinerlei Haftung aus eventuellen Nachteilen, die den Refill&Chill-Anbietern, den Reffill-Anbietern oder den Chill-Anbietern durch das Anbieten dieses freiwilligen Dienstes entstehen.
fingerprint.one als Initiator dieser Aktion und dieser Webseite übernimmt keinerlei Haftung aus eventuellen Nachteilen, die den Menschen, die das Angebote bei Refill&Chill-Anbietern, bei Refill-Anbietern oder bei Chill-Anbietern in Anspruch nehmen entstehen.
Für Kosten, die den Anbietern durch das freiwillige und kostenlose Angebot von Refill&Chill - oder von Refill - oder von Chill entstehen, kommt nur der Anbieter auf, fingerprint.one übernimmt dafür keinerlei Haftung.
Für Kosten, die den Menschen, die das Angebot von Refill&Chill, oder von Refill oder von Chill entstehen kommen sie selber auf, fingerprint.one übernimmt dafür keinerlei Haftung.
Sollte eine Anbieterstelle das Angebot nicht mehr anbieten wollen, ist sie aufgefordert, dies fingerprint.one über die Kontaktdaten zu melden.
Wenn Sie dies nicht tut, übernimmt fingerprint.one keinerlei Haftung für etwaige Kosten oder Folgen die aus dieser Nicht-Mitteilung entstehen.
fingerprint.one gegenüber können Anbieter keinerlei finanziellen Entschädigungen geltend machen.
Sollten Menschen bei den entsprechenden Stellen das Angebot nicht vorfinden, sind sie gebeten und aufgefordert, dies fingerprint.one mitzuteilen, auf keinen Fall entstehen durch das Nicht-Vorfinden des Dienstes irgendwelche Ansprüche gegenüber fingerprint.one.

 

Privacy

Datenschutz- und Privacy- Erklärung von FINGERPRINT communication-management - Schutz und Verarbeitung der personenbezogenen Daten Information im Sinne des Art. 13 der EU-Verordnung Nr. 679/2016 (DSGVO)
FINGERPRINT communication-management
Ausser-Platten 2/1
I-39011 Lana (BZ)
Tel. +39 3472216602
E-Mail: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
E-Mail Privacy: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
pec.: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
www.fingerprint.one
FINGERPRINT communication-management Andreas Pöder mit Rechtssitz in 39011 Lana (BZ), Ausser Platten 2/1, erstellt die vorliegende Datenschutzerklärung im Sinne der Artikel 4 und ff. der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) und aller anderen im Bereich des Datenschutzes anwendbaren Gesetze und Verordnungen (nachstehend auch „anwendbare Datenschutzregelung“ genannt).
Insbesondere teilen wir Ihnen Folgendes mit:
FINGERPRINT verwendet Ihre Daten für folgende Zwecke:
› Zusendung von E-Mails und -Mitteilungen;
› Schriftverkehr mit Ihnen;
› Mitteilungen und Vorgänge im Bereich IT;
› Finanzverwaltung;
› Zusendung von Werbematerial nach entsprechender Anfrage Ihrerseits;
› Rechtsverfahren: Schaffung, Ausübung und Wahrung von Rechten;
› Anpassung an das anwendbare Gesetz;
› Optimierung der Website;
› Registrierung Ihres Accounts;
› Erfüllung von etwaigen vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Betroffenen,
› Schutz der Forderungen und Verwaltung der Verbindlichkeiten.
FINGERPRINT, garantiert im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, dass die Verarbeitung der persönlichen Daten unter Berücksichtigung der grundlegenden Rechte und Freiheiten sowie der Würde des Betroffenen erfolgt, mit besonderem Bezug auf die Geheimhaltung, die persönliche Identität und das Recht auf Schutz der persönlichen Daten.
Ihre persönlichen Daten werden in Bezug auf eben genannte Zielstellung bei Bedarf an folgende Personen/Institutionen weitergeleitet:
› an die öffentlichen Verwaltungen und Behörden, wenn dies gesetzlich vorgesehen ist;
› an Kreditinstitute, mit denen unsere Körperschaft Geschäftsbeziehungen zur Verwaltung von Forderungen/Verbindlichkeiten und zur Finanzierungsvermittlung unterhält;
› an alle natürlichen und/oder juristischen, öffentlichen und/oder privaten Personen (Rechts-, Verwaltungs- und Steuerberatungsbüros, Gerichte, Handelskammern usw.), wenn sich die Weiterleitung als notwendig oder zur Ausübung unserer Tätigkeit zweckdienlich erweist, auf die oben angegebene Art und Weise zu den oben angeführten Zwecken.
Die persönlichen Daten, die von unserer Körperschaft verarbeitet werden, werden nicht verbreitet. Die Datenverarbeitung kann mit oder ohne Hilfe elektronischer, auf jeden Fall automatischer Mittel erfolgen und umfasst alle im Art. 4, Absatz 1, 2) der Verordnung (EU) 2016/679 vorgesehenen und für die betreffende Datenverarbeitung erforderlichen Vorgänge. In jedem Fall wird die Datenverarbeitung unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt, die deren Sicherheit und Geheimhaltung gewährleisten.
Der Betroffene kann jederzeit gegenüber FINGERPRINT seine Rechte im Sinne des Kapitels III der Verordnung (EU) 2016/679 geltend machen.
In diesem Zusammenhang weisen wir Sie auf die Ihnen zustehenden Rechte hin:
› das Recht, Ihre persönlichen Daten nicht bereitzustellen (bitte beachten Sie, dass wir in diesem Fall eventuell nicht in der Lage sind, Ihnen die Vorteile unserer Website anzubieten);
› das Recht, den Zugang zu Ihren persönlichen Daten oder zu einer Kopie davon zusammen mit Auskünften zur Art der genannten personenbezogenen Daten, zu ihrer Verarbeitung und Verbreitung anzufordern;
› das Recht, die Berichtigung jeglicher Unrichtigkeit in Ihren persönlichen Daten zu fordern;
› das Recht, aus berechtigtem Grund Folgendes zu fordern:
die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten;
die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
› das Recht, aus berechtigtem Grund die von uns oder in unserem Auftrag durchgeführte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten anzufechten;
› das Recht, eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an andere Verantwortliche in einem strukturierten, gängigen, digital lesbaren Format im Rahmen der anwendbaren Zwecke zu erwirken;
› falls wir aufgrund Ihrer Einwilligung Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten: das Recht, Ihre Einwilligung zurückzunehmen (vorausgesetzt, dass diese Rücknahme keinerlei Datenverarbeitung beeinträchtigt, die rechtmäßig erfolgt ist, bevor wir die Rücknahme der Einwilligung erhalten haben, und dass sie nicht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis einer anderen gesetzlichen Grundlage verhindert); und
› das Recht, in Zusammenhang mit der von uns oder in unserem Auftrag durchgeführten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beschwerden bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde einzureichen.
Ihre unabdingbaren Rechte bleiben davon unberührt. Die gegenständlichen Rechte können seitens des Betroffenen oder einer von ihm beauftragten Person ausgeübt werden, und zwar mittels Anfrage an den Inhaber:
FINGERPRINT, Ausser Platten 2/1, I-39011 Lana (BZ), Südtirol, - Tel: +39 347 2216602 –
Mail: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
pec: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
Der Inhaber der Datenverarbeitung ist:
FINGERPRINT in der Person des gesetzlichen Vertreters, Ausser Platten 2/1, I-39011 Lana (BZ), Südtirol, - Tel: +39 347 2216602 – Mail: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
pec: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
Mwstr. 03032920211
Für den Inhaltlich verantwortlich: FINGERPRINT
Verantwortlicher für die Datenerhebung und -verarbeitung: Andreas Pöder - fingerprint.one
DATA PROTECTION OFFICER im Sinne der EU-Norm 2016/679
Andreas Pöder, Ausser Platten 2/1, I-39011 Lana (BZ)
E-Mail: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
PEC-Mail: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
Aufklärung zur Verwendung von Cookies:
Was sind Cookies?
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, welche Informationen enthält, welche zwischen einer besuchten Webseite und Ihrem Endgerät (zB Browser) ausgetauscht werden. Wenn Sie dieselbe oder eine andere Webseite besuchen, werden die vorhandenen Cookies abgefragt, um allenfalls dienliche Informationen zu erheben. Einige Cookies sind notwendig, damit die Seite einwandfrei funktionieren kann. Andere Cookies machen die Webseite benutzerfreundlicher. Die Cookies dienen dazu, dass Sie die gleichen Informationen nicht jedes Mal eingeben müssen, wenn Sie eine Website erneut besuchen.
Beim Besuch dieser und anderer Webseiten können beim Nutzer auch Cookies von dritten Webservern (sog. Drittanbieter) gespeichert werden.
Im Allgemeinen gibt es Cookies, die nur für die Dauer eines Besuchs gespeichert werden und bei Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden; andere Cookies werden im Endgerät für eine längere Dauer gespeichert.
Die Funktionen der einzelnen Cookies, welche auf dieser Webseite verwendet werden, sind hier in der Folge aufgezählt:
Technische Cookies dienen der einwandfreien Funktionalität und Nutzung der Seiten. Diese Cookies dienen zB beim Login oder bei der Sprachwahl. Sie werden vor allem vom Server von fingerprint.one eingesetzt, oder –bei Einbindung der Dienste von Socialmedia- auch durch Dritte.
Profiling-Cookies dienen der Anzeige von personalisierter Werbung über das Google Advertising Netz oder anderer Werbeanbieter dienen. Die Anzeigenschaltungen erfolgen auf Basis Ihrer vorherigen Besuche von Webseiten. Diese Cookies können von unserem Server oder von Dritten eingesetzt werden.
Cookies für analytische Zwecke dienen der Erhebung von Informationen über Ihre Nutzung von fingerprint.one. Diese Informationen sind nicht personenbezogen. Diese Cookies werden von Drittanbietern eingesetzt.
Erklärung und Widerruf des Einverständnisses zur Verwendung von Cookies:
Das Einverständnis zur Verwendung von Cookies wird anfänglich durch Klick auf den „OK“-Button auf der Kurzinfo oder durch Fortführung der Navigation auf der Seite gegeben und kann jederzeit widerrufen werden.
Die Setzung aller Cookies, auch jener von Drittanbietern kann über die Änderung der Browsereinstellungen deaktiviert werden; dabei kann es allerdings zu Einschränkungen der Funktionalitäten der Seite kommen, wenn notwendige technische Cookies deaktiviert werden.
Webseiten von Drittanbietern:
Webseiten von Dritten, die über diese Seite erreicht werden können, sind von der vorliegenden Aufklärung nicht umfasst. fingerprint.one lehnt jede diesbezügliche Haftung ab. Die Funktionen der dort verwendeten Cookies und die Verwendung der personenbezogenen Daten durch diese Dritte erfolgen im Sinne der Aufklärungen und Informationen, welchen von diesen Unternehmen erteilt werden. Die auf FINGERPRINT hauptsächlich verwendeten Drittanbieter sind –wie in allen Fällen- GooglePlus/GoogleAnalytics, Facebook, Twitter, Addthis.
Für weitere Informationen und Hinweise zur Deaktivierung von Cookies auch von Drittanbietern, wird auf den folgenden Link verwiesen.

www.youronlinechoices.eu/de

Anleitung für die Deaktivierung von Cookies Google Chrome
Internet Explorer
Mozilla Firefox
Safari

Link zu den Datenschutzerklärungen externer Anbieter welche cookies installieren Facebook
Twitter
Google, Youtube
LinkedIn
Instagram

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Die vorliegende Datenschutzerklärung wird von FINGERPRINT, Ausser Platten 2/1, I-39011 Lana (BZ), - Tel: +39 347 2216602 – Mail: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
pec: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. (im Folgenden auch „FINGERPRINT“ genannt) gemäß Art. 4 ff. der allgemeinen Datenschutzverordnung (EU) 2016/679 („Verordnung“) abgegeben. Kraft dieser Datenschutzerklärung ist FINGERPRINT in der form seines gesetzlichen Vertreters der Verantwortliche für die Datenverarbeitung.
Einführung
FINGERPRINT verpflichtet sich zum Schutz der Privatsphäre jeder betroffenen Person. Zweck der vorliegenden Datenschutzer- klärung ist, darüber zu informieren, welche Art von Daten und Informationen FINGERPRINT über die Nutzer erhebt, wie diese Informationen verwendet werden und wie sie Dritten offengelegt werden.
Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für direkt gegenüber Dritten abgegebene oder von Dritten erhobene Informati-onen, die von diesen Dritten kontrolliert werden und deren Verwendung anderen Datenschutzerklärungen und/oder Nutzungsbedingungen unterliegt. In diesem letztgenannten Fall obliegt es dem Nutzer, in die anwendbaren Daten- schutzerklärungen und/oder Nutzungsbedingungen Einsicht zu nehmen.
FINGERPRINT erhebt keine sensiblen Daten (DSGVO Art. 9), personenbezogene Daten, die ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen betreffen, oder gewerkschaftliche Mitgliedschaft sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, daten im Zusammenhang mit der Gesundheit oder dem Sexualleben oder der sexuellen Orientierung der Person. Für den Fall, dass die von FINGERPRINT geforderte Leistung die Verarbeitung dieser Daten vorschreibt, erhält die betroffene Person Vorabinformationen und kann eine spezifische Zustimmung geben oder verweigern.
WICHTIGE BEGRIFFSBESTIMMUNGEN
„Angemessene Rechtsprechung“ steht für eine Rechtsprechung, die von der Europäischen Kommission formell als eine mit einem angemessenen Schutzniveau für personenbezogene Daten ausgestattete Rechtsprechung bezeichnet wurde.
„Verantwortlicher“ bezeichnet die Person, die entscheidet, wie und weshalb personenbezogene Daten verarbeitet werden.
„Aufsichtsbehörde für den Schutz der persönlichen Daten“ bezeichnet eine unabhängige öffentliche Behörde, die formell beauftragt ist, die Einhaltung der geltenden und anwendbaren Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten zu überwachen und zu gewährleisten.
„EWR“ bezeichnet den Europäischen Wirtschaftsraum.
„Material“ ist der Sammelbegriff für sämtliche Inhalte, signierte Inhalte (falls anwendbar und so wie in der Folge näher beschrieben), Nachrichtendienste, Blogs, Chats, soziale Netzwerke, Informationen, Werbung und/oder Internet-Links, usw., die über die Website zugänglich sind oder geliefert werden.
„Personenbezogene Daten“ ist die Bezeichnung für Informationen, mit denen eine natürliche Person direkt oder indirekt identifiziert oder identifizierbar wird, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung oder mittels Zuordnung zu einem oder mehreren physischen, psychischen, genetischen, mentalen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Merkmalen, welche eine be- stimmte natürliche Person identifizieren.
„Verarbeitung“ bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, die Speicherung, die Verarbeitung, die Veränderung, die Wiederherstellung, das Abfragen, die Verwendung, die Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von personenbezogenen Daten.
„Sensible Daten“ sind sämtliche personenbezogenen Daten, die sich auf Rasse, ethnische Herkunft, politische Meinung, Religion oder Weltanschauung, Parteien- oder Gewerkschaftszugehörigkeit, physischen und geistigen Gesundheitszustand, sexuelle Orientierung, Informationen über rechtskräftig abgeschlossene oder anhängige Strafverfahren, nationale Kennnummer beziehen oder jegliche sonstige Information, die gemäß Verordnung und allen anderen im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten anwendbaren Gesetzen und Regelungen als sensible Information be- trachtet werden könnte.
„Website(s)“ ist die Bezeichnung für jede Website, die von FINGERPRINT oder in Auftrag von FINGERPRINT verwaltet und unterhalten wird.
„Anwendung(en)“ bezeichnet eine integrierbare, herunterladbare und/oder ausführbare Softwareanwendung von FINGERPRINT oder von Dritten, die auf der (den) Website(s) bereitgestellt wird.
„Inhalt“ bezeichnet jedes Audio- oder Video-Element sowie jede Idee, die von FINGERPRINT oder Dritten angeboten werden, einschließlich Daten, Filme, Videos, Fotografien, Software, Spiele, grafische Elemente und Design, Portraits und Bilder, Kunstwerke, Musik, Töne, Informationen und sonstiges bereits existierendes oder künftiges materielles und immateri-elles Material, einschließlich Folgeprodukte daraus, unabhängig von Format und Datenträger, wobei die vorangehende Aufzählung beispielhaft, aber nicht erschöpfend ist.
Anagrafische Daten und Anfragen nach Kontaktdaten oder Informationsmaterial
Die Verarbeitung der persönlichen Daten der betreffenden Person beinhaltet die Vorarbeiten und die daraus resultierende Bitte um Registrierung, die Verwaltung der Auskunfts- und Kontaktanfragen sowie das Versenden von Informationsmaterial sowie für Erfüllung sonstigeer Verpflichtungen.
Die rechtliche Grundlage dieser Behandlungen ist die Erfüllung der Vorteile, die der Anfrage nach Registrierung, Information und Kontaktdaten zur Kontaktaufnahme oder Übermittlung von Informationsmaterial und zur Erfüllung gesetzliche Pflichten.
Das Vertragsverhältnis
Die Verarbeitung der persönlichen Daten der betreffenden Person erfolgt, um die Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Kauf eines Dienstes and/oder eines Produkts, der Verwaltung des betreffenden Auftrages, der Lieferung des Dienstes selbst and/oder der Produktion und der Lieferung des gekaufte Produktes vornehmen zu können, weiters im Zusammenhang mit dem Rechnungs- und Zahlungsmanagement, der Bearbeitung von Beschwerden und/oder Berichten an den Assistenzdienst und die Bereitstellung von Diensten zur Betrugsvorbeugung und zur Erfüllung jeder anderen Vertrags-Verpflichtung.
Die rechtliche Grundlage dieser Vorgänge ist die Erfüllung die dem Vertragsverhältnis innewohnenden Leistung und die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen.
Werbung für Dienste und Produkte die den vom Vertragspartner gekauften Diensten/Produkten ähnlich sind (47 DSGVO
FINGERPRINT kann die Kontaktdaten, auch ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung verwenden, zum Zweck des Direktverkaufs seiner Dienste/Produkte, beschränkt auf jene, die denen Ähnlich sind, die vom Vertragspartner erworben wurden, es sei denn, die betreffende Person lehnt dies ausdrücklich ab.
Kommerzielle Werbeaktivitäten zu Diensten/Produkten die sich von jenen unterscheiden, die vom Vertragspartrner erworben wurden
Die persönlichen Daten der betreffenden Person können zu kommerziellen Werbezwecken, zu Umfragen und Marktforschung im Hinblick auf Dienste/Produkte, die FINGERPRINT anbietet, nur dann verwendet werden, wenn die betreffende Person die Verwendet genehmigt hat und nicht dagegen ist.
Diese Behandlung kann automatisiert mit folgenden Modalitäten durchgeführt werden:
- E-mail
- Sms
- Telefonkontakt und ist dann möglich:
wenn die betroffene Person ihre Zustimmung zur Verwendung der Daten nicht widerrufen hat;
wenn die Behandlung in Kontakt über einem Telefoniebetreiber erfolgt, nur dann, wenn die betreffende Person nicht in das Register der Einsprüche laut Präsidialdekret Nr. 178/2010 eingetragen ist;
Die rechtliche Grundlage dieser Behandlungen ist die vorausgehende Zustimmung der betreffenden Person zur vorläufigen Verwendung der Daten, eine Zustimmung die von der betreffenden Person frei und jederzeit widerrufen werden kann (siehe Abschnitt III).
Computersicherheit
FINGERPRINT garantiert, in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Art. 49 der DSVGO, auch über seine Lieferanten (Dritte und/oder Empfänger) den Schutz der persönlichen Daten der betreffenden Person im Zusammenhang mit dem Datenverkehr, um sicherzustellen, dass die Sicherheit von Netzwerken und Informationen gewährleistet ist, d.h. die Beschaffenheit eines Netzwerks oder eines Informationssystems gegeben ist, unvorhergesehenen Ereignissen oder rechtswidrigen oder bösartigen Handlungen, die die Verfügbarkeit, Authentizität, Integrität und Vertraulichkeit der gespeicherten oder übermittelten persönlichen Daten in Frage stellen, standzuhalten.
Der Inhaber ist verpflichtet, die Interessenten unverzüglich darüber zu informieren, wenn die Gefahr besteht, dass der Schutz ihrer Daten verletzt wurde, unbeschadet der Verpflichtungen, die sich aus den Bestimmungen des Art. 33 DSGVO ergeben.
Profiling
Die persönlichen Daten der betreffenden Person können auch zu Profiling-Zwecken behandelt werden (wie die Analyse der übermittelten Daten und der ausgewählten Dienste/Produkte, und Werbebotschaften und/oder kommerzielle Vorschläge unterbreiten, (die den von Nutzer selbst betreffen), allerdings nur, wenn die betreffende Person eine ausdrückliche und informierte Zustimmung erteilt hat. Die rechtliche Grundlage dieser Verwendung ist die vorausgehende und vorläufige Zustimmung der Person die frei und jederzeit widerrufen werden kann (siehe Abschnitt III).
Wo werden die Daten verwahrt?
Die persönlichen Daten der Person werden in Papier-, Computer-und Telematik-Archiven gespeichert, die sich in erster Linie in Ländern befinden, in denen die GDPR (EU-Länder) angewendet wird.
Wie lange werden die Daten der Person gespeichert? (Art. 13, 2. Absatz, DSGVO)
Sofern sie nicht ausdrücklich ihren Willen zum Ausdruck bringt, dass die Daten zu entfernen sind, werden die persönlichen Daten der betreffenden Person so lange gespeichert, wie sie für die legitimen Zwecke, für die sie erhoben wurden, benötigt werden.
Insbesondere werden sie für die Dauer ihrer Registrierung aufbewahrt und in jedem Fall nicht mehr als eine maximale Dauer von 12 (zwölf) Monaten bei Inaktivität, das heißt, wenn innerhalb dieser Frist die Dienstleistungen and/oder gekaufte Produkte nicht zugeordnet werden .
Im Falle von Daten, die FINGERPRINT zur kommerziellen Bewerbung von Diensten/Produkten zur Verfügung gestellt werden, die sich von den von der betreffenden Person erworbenen unterscheiden, werden diese 24 Monate aufbewahrt, es sei denn, die Zustimmung wird widerrufen..
Im Falle von Daten, die FINGERPRINT zum Zwecke der Profilerstellung zur Verfügung gestellt wurden, werden diese 12 Monate aufbewahrt, es sei denn, die betreffende Person widerruft die Einwilligung.
Es ist auch notwendig hinzuzufügen, dass für den Fall, dass ein Nutzer FINGERPRINTS nicht angeforderte Daten übermittelt, FINGERPRINT nicht als Verwalter der Daten gelten kann und somit diese innerhalb kürzester Zeit gelöscht werden können.
Darüber hinaus werden die personenbezogenen Daten in jedem Fall zur Erfüllung der Verpflichtungen (z.B. Steuern und Buchhaltung) gespeichert, die auch nach Beendigung des Vertrages bestehen (Art. 2220 C.C.); Für diese Zwecke behält FINGERPRINT nur die für diese Zwecke erforderlichen Daten.
ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
FINGERPRINT darf personenbezogene Daten über Sie aus folgenden Quellen erheben:
› Vom Nutzer bereitgestellte Daten: FINGERPRINT kann personenbezogene Daten erhalten, wenn Sie diese selbst bereitstellen (z. B. auch wenn Sie fingerpint per E-Mail kontaktieren).
› Im Laufe der Geschäftsbeziehung erhobene Daten: FINGERPRINT kann im normalen Verlauf der Beziehung (z. B. im Rahmen der Ausübung von Tätigkeiten von FINGERPRINT,) personenbezogene Daten über Sie einholen oder erheben.
› Daten, die Sie öffentlich zugänglich machen: FINGERPRINT kann personenbezogene Daten, die Sie beschließen, öffentlich zugänglich zu machen, erheben oder einholen (beispielsweise kann FINGERPRINT Informationen von Ihrem (Ihren) Social- Media-Profil(en) erheben, wenn Sie einen öffentlichen Beitrag über FINGERPRINT verfassen).
› Websitebezogene Daten: FINGERPRINT kann personenbezogene Daten über Sie erheben oder einholen, wenn Sie die Website von FINGERPRINT besuchen oder eine der Funktionen oder Ressourcen nutzen, die auf der (den) Website(s) oder über die Website(s) verfügbar sind.
› Anmeldungsdaten: FINGERPRINT kann personenbezogene Daten über Sie erheben oder einholen, wenn Sie eine der Funktionen oder Ressourcen nutzen, die auf der (den) Website(s) oder über die Website(s) verfügbar sind, oder wenn Sie sich anmelden, um diese zu nutzen.
› Inhaltsbezogene Informationen: Falls Sie beschließen, im Rahmen der Nutzung der Website(s) mit Inhalten von Dritten zu interagieren, kann FINGERPRINT personenbezogene Daten, die auf Sie bezogen werden können, sowohl direkt, als auch von dem Dritten, der die Inhalte liefert, erhalten.
› Informationen von Dritten: FINGERPRINT kann personenbezogene Daten über Sie von Dritten, die FINGERPRINT diese Daten liefern, erheben oder einholen; dies gilt auch für Dritte, die Inhalte oder Werbung liefern.
KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN, DIE FINGERPRINT VERARBEITEN DARF
FINGERPRINT darf folgende Kategorien personenbezogener Daten über Sie verarbeiten, soweit die Verarbeitung dieser Daten hinsichtlich des in der vorliegenden Datenschutzerklärung definierten Verarbeitungszwecks unbedingt erforderlich ist:
› Persönliche Informationen: Geburtsname(n); verwendeter Name; nickname und Spitznamen, Foto.
› Demografische Informationen: Geschlecht; Geburtsdatum/Alter; Staatsbürgerschaft; Titel und bevorzugte Sprachen.
› Kontaktinformationen: Adresse; Telefonnummer; E-Mail-Adresse und Informationen aus Ihrem (Ihren) öffentlichen Social-Media-Profil(en).
› Zahlungsinformationen: Erfassung von Rechnungen; Erfassung von Zahlungen; Rechnungsadresse; Zahlungsmodalitäten; Kontokorrentnummer oder Kreditkartennummer; Name des Karteninhabers oder des Kontoinhabers; Informationen über die Sicherheit der Karte oder des Kontos; Gültigkeitsdauer der Karte und Ablaufdatum; Zahlungsbetrag; Zahlungsdatum; Erfassung von Schecks.
› Website-bezogene Daten: Informationen über Dienste und die Geschäftstätigkeit von FINGERPRINT; Einstellungen; IP- Adresse; Spracheinstellungen; Datum und Uhrzeit; Nutzungsstatistiken der Website(s) und/oder Anwendung(en); Einstellungen der Website(s) und/oder Anwendung(en); Datum und Uhrzeit der Verbindung zur der (den) Website(s) und/oder Anwendung(en); Ortungsdaten und sonstige Informationen zu technischen Kommunikationen; Benutzername; Passwort; Sicherheitsinformationen beim Login; Nutzungsdaten; aggregierte Informationen für statistische Zwecke.
› Daten über Inhalte und Werbung: Erfassung Ihrer Interaktionen mit den Online-Diensten und Inhalten, Erfassung der Werbung und Inhalte, die auf den für Sie sichtbaren Seiten oder Anwendungen gezeigt wurden und jede Interaktion, die Sie mit diesen Inhalten oder dieser Werbung gehabt haben könnten.
› Darstellungen und Meinungen: Jede Darstellung oder Meinung, die Sie beschließen, FINGERPRINT zu senden (beispiels- weise durch Teilnahme an Umfragen oder Abstimmungen, durch Ausfüllen von Feedback-Formularen oder Bewertungen über die Anwendungen auf digitalen Verkaufsplattformen für Anwendungen Dritter) oder die öffentlich in sozialen Netzwerken „gepostet“ wurden.
› Nicht personenbezogene Daten: Wenn Sie die Dienste von FINGERPRINT nutzen, darf FINGERPRINT auch Informationen erheben, die für sich allein oder in Kombination mit anderen ähnlichen Daten nicht dazu verwendet werden können, Sie persönlich zu identifizieren oder um Sie persönlich zu kontaktieren („nicht personenbezogene Daten“) Die nicht personenbezogenen Daten beinhalten Informationen über die Nutzung der Website(s) und der Anwendung(en).
Personenbezogene Daten von Kindern unter sechzehn (16) Jahren.
FINGERPRINT verpflichtet sich zum Schutz der personenbezogenen Daten von Kindern und wird zu keinem Anlass absichtlich jegliche personenbezogenen Daten von diesen Minderjährigen erheben und es werden auch keine Anmeldungen von diesen Minderjährigen akzeptiert.
In Einzelfällen, insbesondere wenn die Informationen auf elektronischem Weg erhoben werden, kann es vorkommen, dass FINGERPRINT nicht in der Lage ist, festzustellen, ob die Information von Kindern unter sechzehn Jahren (16) ein- geholt wurde und behandelt diese Information so, als stamme sie von einem Erwachsenen.
Falls FINGERPRINT darüber in Kenntnis gesetzt wird, dass ein Kind unter sechzehn (16) Jahren eine Angabe in Form von personenbezogenen Daten gemacht hat, verpflichtet sich FINGERPRINT, jede kaufmännisch vertretbare Anstrengung zu unternehmen, um diese Daten zu entfernen.
FINGERPRINT fordert Eltern und Erziehungsberechtigte dazu auf, sich an allen Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu beteiligen und zu verhindern, dass diese FINGERPRINT über Smart Services personenbezogene Daten mitteilen. FINGERPRINT LEHNT AUSDRÜCKLICH JEGLICHE VERANTWORTUNG ODER ANSPRÜCHE IM ZUSAMMENHANG MIT DEM GEGEN DIE VORLIEGENDE DATENSCHUTZERKLÄRUNG VERSTOSSENDEN GEBRAUCH ODER MISSBRAUCH DIE- SER FUNKTIONEN DURCH KINDER AB.
› Cookies und sonstige Tracking-Technologien. Mitunter kann (können) die Website(s) und/oder andere Inhalte oder Anwendungen „Cookies“ oder sonstige Technologien (wie Browser Cookies, Flash-Cookies und Web Beacons) verwenden. Ein „Cookie“ ist eine kleine Datei, die sich in der (den) Website(s) und/oder den Inhalten/Anwendungen befindet und lokal in diesen gespeichert wird. Diese Technologien helfen FINGERPRINT, das Verhalten des Nutzers besser zu verstehen und Informationen über die Bereiche und Inhalte, die Sie angesehen oder angeklickt haben, zu erhalten und Ihre Erfahrung mit der (den) Website(s) hilfreicher und benutzerfreundlicher zu gestalten. Zudem können die „Cookies“ und andere Technologien verwendet werden, um Informationen über den Verlauf Ihrer Online-Aktivitäten auf Websites und Diensten von Dritten zu erheben.
RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG SENSIBLER DATEN GEMÄSS ART. 6 DER VERORDNUNG (EU) 2016/679
Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den in der vorliegenden Datenschutzerklärung festgelegten Verarbeitungszwecken darf sich FINGERPRINT je nach Fall auf eine oder mehrere der folgenden Rechtsgrundlagen berufen:
› Einwilligung: FINGERPRINT darf Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn FINGERPRINT zuvor Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung erhalten hat (diese Rechtsgrundlage wird ausschließlich in Bezug auf die vollkommen frei- willige Verarbeitung verwendet – sie wird nicht für notwendige oder in irgendeiner Weise zwingend vorgeschriebene Verarbeitungen verwendet).
› Vertragliche Erfordernisse: FINGERPRINT darf Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn die Verarbeitung in Zusammenhang mit einem Vertrag, den Sie mit FINGERPRINT abschließen könnten, erforderlich ist.
› Erfüllung der anwendbaren Gesetzesbestimmungen: FINGERPRINT darf Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn das anwendbare Gesetz die Verarbeitung vorschreibt.
› Grundinteressen: FINGERPRINT darf Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn die Verarbeitung für den Schutz der Grundinteressen einer natürlichen Person erforderlich ist; oder
› Berechtigte Interessen: FINGERPRINT darf Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn FINGERPRINT ein berechtigtes Interesse daran hat, die Verarbeitung zu Verwaltungszwecken, operativen Zwecken oder für Werbung für ihre Geschäftstätigkeit durchzuführen, sofern nicht Ihre Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten gegenüber diesem berechtigten Interesse überwiegen.
SENSIBLE DATEN
FINGERPRINT beabsichtigt nicht, Ihre sensiblen Daten im normalen Verlauf der Geschäftstätigkeit zu erheben oder auf andere Weise zu verarbeiten. Falls die Verarbeitung Ihrer sensiblen Daten aus irgendeinem Grund erforderlich werden sollte, beruft FINGERPRINT sich auf eine oder mehrere der folgenden Rechtsgrundlagen:
› Erfüllung der anwendbaren Gesetzesbestimmungen: FINGERPRINT darf Ihre sensiblen Daten verarbeiten, wenn das anwendbare Gesetz die Verarbeitung vorschreibt oder erlaubt.
› Erkennung oder Vorbeugung einer Straftat: FINGERPRINT darf Ihre sensiblen Daten verarbeiten, wenn die Verarbeitung für die Erkennung und Vorbeugung einer Straftat (einschließlich Prävention von betrügerischen Handlungen) erforderlich ist.
› Schaffung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts: FINGERPRINT darf Ihre sensiblen Daten verarbeiten, wenn die Verarbeitung für die Schaffung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts erforderlich ist; oder
› Einwilligung: FINGERPRINT darf Ihre sensiblen Daten verarbeiten, wenn FINGERPRINT zuvor gemäß dem geltenden Gesetz Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer sensiblen Daten erhalten hat (diese Rechtsgrundlage wird aus- schließlich in Bezug auf die vollkommen freiwillige Verarbeitung verwendet – sie wird nicht für erforderliche oder in irgendeiner Weise zwingend vorgeschriebene Verarbeitungen verwendet).
WIE FINGERPRINT DIE ERHOBENEN DATEN VERWENDET
FINGERPRINT darf Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:
› Bereitstellung der Website(s) und Anwendung(en): Bereitstellung der Website(s), Anwendung(en) und Inhalte; Anmeldung Ihres Accounts; Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Dienste; Bereitstellung von Werbematerial auf Anfrage von Ihnen; Kommunikation mit Ihnen im Zusammenhang mit diesen Diensten; Funktion und Be- trieb der Website(s) und Anwendung(en); Bereitstellung von Inhalten; Ihnen Werbung oder sonstige Informationen zeigen; mit Ihnen mithilfe der Website(s) und Anwendung(en) kommunizieren und interagieren.
› Kommunikation mit Ihnen: FINGERPRINT kommuniziert mit Ihnen mithilfe jeder Art von Kommunikationsmittel (ein- schließlich E-Mail, Telefon, Textnachrichten, Social Media, Post oder persönlich) in Form von Mitteilungen über Neuigkeiten oder sonstigen Informationen, an denen Sie interessiert sein könnten, soweit diese Kommunikation im Einklang mit den anwendbaren Gesetzen erfolgt; zudem werden Ihre Kontaktdaten aufbewahrt und nötigen- falls aktualisiert, vorausgesetzt, FINGERPRINT hat zuvor Ihre Einwilligung zum „Opt-in-Verfahren“ erhalten, als Sie dazu aufgefordert wurden.
› Mitteilungen und IT-Maßnahmen: Betrieb der Kommunikationssysteme; Sicherheitsmaßnahmen an den IT-Syste- men; Überwachung der IT-Sicherheit.
› Finanzverwaltung: Verkauf; Finanzen; Unternehmenskontrollen;
› Umfragen und Abstimmungen: Austausch mit Ihnen, um Ihre Meinung über die Dienste von FINGERPRINT zu erfahren.
› Ermittlungstätigkeiten: Erkennung, Ermittlung und Prävention von Gesetzesverstößen und Straftaten gemäß den anwendbaren Gesetzesbestimmungen.
› Rechtsverfahren: Schaffung, Ausübung und Verteidigung von Rechten.
› Anpassung an das Gesetz: Anpassung an gesetzliche und vorschriftsmäßige Verpflichtungen entsprechend den anwendbaren Gesetzesbestimmungen.
› Verbesserung der Website(s) und der Anwendungen: Problemerkennung bei der (den) Website(s) und Anwen- dungen; Planung von Verbesserungen der Website(s) und Anwendungen sowie Schaffung neuer Website(s) und Anwendungen.
› Nicht personenbezogene Daten: Nicht personenbezogene Daten darf FINGERPRINT zu internen Zwecken, wie z. B. für statistische Auswertungen, nutzen. FINGERPRINT behaltet sich das Recht vor, aggregierte und/oder nicht personenbezogene Daten auf jede von FINGERPRINT als geeignet erachtete Weise zu institutionellen Zwecken zu verwenden und Sie erkennen dies an und erteilen hierzu Ihre Einwilligung. Außerdem darf FINGERPRINT auch Diagnosedaten (die Sie nicht identifizieren und keine personenbezogenen Daten enthalten) zum Zweck der Verbesserung der Website(s) und der Anwendungen verwenden.
› Kombination von Informationen: FINGERPRINT darf die erhobenen personenbezogenen Daten und die nicht personenbezogenen Daten zum Zweck der Bereitstellung und Verbesserung der angebotenen Dienste kombinieren. Von Zeit zu Zeit darf FINGERPRINT auch offline erhobene personenbezogene Daten transferieren oder mit der Online-Datenbanken zusammenführen, beziehungsweise offline erhobene Informationen elektronisch archivieren. FINGERPRINT darf auch die online erhobenen personenbezogenen Daten mit Informationen kombinieren, die aus anderen Quellen be- reitgestellt wurden. Falls FINGERPRINT nicht personenbezogene Daten mit personenbezogenen Daten kombinieren sollte, wird diese kombinierte Information während des gesamten Zeitraums, in dem diese Daten kombiniert bleiben, wie personenbezogene Daten gemäß der vorliegenden Datenschutzerklärung behandelt.
Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.
Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.
Kommentare und Beiträge
Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.
Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.
Kommentarabonnements
Die Nachfolgekommentare können durch Nutzer mit deren Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO abonniert werden. Die Nutzer erhalten eine Bestätigungsemail, um zu überprüfen, ob sie der Inhaber der eingegebenen Emailadresse sind. Nutzer können laufende Kommentarabonnements jederzeit abbestellen. Die Bestätigungsemail wird Hinweise zu den Widerrufsmöglichkeiten enthalten. Für die Zwecke des Nachweises der Einwilligung der Nutzer, speichern wir den Anmeldezeotpunkt nebst der IP-Adresse der Nutzer und löschen diese Informationen, wenn Nutzer sich von dem Abonnement abmelden.
Sie können den Empfang unseres Abonnemenets jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.
Newsletter
Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.
Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.
Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.
Kündigung/Widerruf - Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.
Google Analytics
Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

privacyshield

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.
Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).
Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisert.
Facebook-Pixel, Custom Audiences und Facebook-Conversion
Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.
Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

privacyshield

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).
Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: .

Facebook Business

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.
Onlinepräsenzen in sozialen Medien
Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.
Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.
Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).
Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.
WIE FINGERPRINT DIE INFORMATIONEN AUSTAUSCHT UND OFFENLEGT
Es kann vorkommen, dass FINGERPRINT die in dieser Datenschutzerklärung genannten Daten austauscht, und im folgenden Abschnitt wird beschrieben, wie FINGERPRINT diese Informationen austauscht. FINGERPRINT legt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich und nur in dem Maß, wie dies erforderlich ist, offen: (i) um die von Ihnen angeforderten Dienste bereitzustellen; (ii) in Anpassung an anwendbares Recht; (iii) um ein Recht von FINGERPRINT zu schaffen, auszuüben oder zu verteidigen; (iv) soweit es im Zusammenhang mit dem Verkauf oder der Umstrukturierung eines wesentlichen Bereichs der Tätigkeit von FINGERPRINT erforderlich ist.
› Personenbezogene Daten und nicht personenbezogene Daten.
FINGERPRINT darf personenbezogene Daten und nicht personenbezogene Daten wie folgt austauschen:
› Mit Angestellten oder Vertragspartnern, für die Unterstützung bei der Bereitstellung oder Verbesserung der Dienste.
› Mit externen Beratern von FINGERPRINT.
› Mit Dritten und ihren jeweiligen Beratern im Zusammenhang mit Fusionen, Übernahmen, Bankrott, Auflösung, Umstrukturierung, vollständigem oder teilweisem Verkauf der Vermögensgegenstände von FINGERPRINT, Finanztransaktionen, vollständiger oder teilweiser Aufgabe der Geschäftstätigkeiten oder ähnlichen Transaktionen oder Verfahren, sowie Vorgängen, die diesen vorangehen (z. B. Due Diligence).
› Wenn es die anwendbaren Gesetze und Verordnungen vorschreiben oder erlauben.
› Mit jeder maßgeblichen Stelle zur Vorbeugung, Ermittlung, Erkennung oder Maßnahmenergreifung im Zusammenhang mit Straftaten oder dem Strafvollzug, einschließlich dem Schutz vor Gefahren für die öffentliche Sicherheit und deren Prävention.
› Mit jeder maßgeblichen Stelle, Aufsichtsbehörde oder jedem Gericht, soweit dies für die Schaffung, die Ausübung und die Verteidigung von Rechten erforderlich ist.
› Mit öffentlichen oder privaten Behörden auf Anfrage oder zu dem Zweck, jegliche aktuellen oder potentiellen Verstöße gegen die anwendbaren Gesetze oder Verordnungen zu melden.
› Mit sorgfältig ausgewählten Dritten, einschließlich Lieferanten, wenn dies erforderlich ist, damit eine Dienstleistung an FINGERPRINT erbracht oder im Zusammenhang mit der (den) Website(s) für FINGERPRINT eine Funktion oder ein Dienst ausgeführt wird. Bei jeder Offenlegung durch FINGERPRINT von einzelnen, Sie betreffenden personenbezogenen Daten an einen sorgfältig ausgewählten Dritten oder irgendeinen anderen in der vorliegen- den Datenschutzerklärung genannten Dritten wird sich FINGERPRINT an die datenschutzrechtlichen Bestimmungen für den Schutz personenbezogener Daten halten und sicherstellen, dass der Dritte sämtliche zum Erhalt der Sicherheit Ihrer Daten erforderlichen Maßnahmen ergriffen hat und dass er Ihre personenbezogenen Daten nicht zu anderen und weitergehenden Zwecken verwendet, als den festgelegten und gemäß den Zielen in der vorliegenden Datenschutzerklärung formulierten Zwecken.
› Mit sonstigen Dritten Ihrer Wahl mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung für von Ihnen angeforderte Zwecke.
MATERIAL VON DRITTEN
Drittanbieter von Anwendungen oder Material können personenbezogene Daten oder nicht personenbezogene Daten erheben, wenn Sie auf deren Anwendungen und Material über die Dienste zugreifen. FINGERPRINT ist für die Erhebung von Daten durch Dritte und für die von diesen Dritten verwendeten Datenschutzerklärungen oder ihre Dienste nicht verantwortlich, und sie könnten Daten über Sie erheben und diese mit FINGERPRINT und/oder anderen austauschen. Diese Dritten und ihre Dienste können auch ein zeitliches und räumliches Tracking von Ihnen durchführen, ihre eigene Werbung (einschließlich „interessenbezogene“ Werbung) vorstellen und ihre eigenen Datenschutzerklärungen veröffentlicht o- der nicht veröffentlicht haben.
Zudem können Sie, wenn Sie die Website(s) nutzen, auf andere Dienste umgeleitet werden, die von Dritten bereitgestellt und kontrolliert werden und die nicht von FINGERPRINT kontrolliert werden. Wenn Sie zum Beispiel im Internet navigieren und auf einen Link, der sich auf einer Website befindet, klicken, könnte dieser Link Sie auf eine andere Website umleiten. FINGERPRINT fordert Sie dazu auf, darauf zu achten, wenn Sie auf eine neue Website oder Anwendung zugreifen, und die Datenschutzerklärungen aller beteiligten Dritten anzusehen und dieser Beachtung zu schenken. FINGERPRINT ist nicht für die Verfügbarkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit dieser Datenschutzerklärungen oder Datenschutzhinweise Dritter verantwortlich.
IHRE OPTIONEN HINSICHTLICH DER DATENERHEBUNG UND DER ÄNDERUNG DER GEÄUSSERTEN PRÄFERENZEN: IHRE RECHTE UND IHRE OPTIONEN
Richtigkeit der Daten
FINGERPRINT verpflichtet sich, jede vertretbare Anstrengung zu unternehmen, um sicherzustellen, dass:
› Ihre von FINGERPRINT verarbeiteten personenbezogenen Daten richtig sind und erforderlichenfalls aktualisiert werden; und
› sämtliche von FINGERPRINT verarbeiteten personenbezogenen Daten über Sie, die unrichtig sind, (unter Berücksichtigung des Zweckes, zu dem diese Information verarbeitet wird) unverzüglich gelöscht oder geändert werden.
Von Zeit zu Zeit werden Sie von FINGERPRINT aufgefordert, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen.
Kein Datenüberschuss
FINGERPRINT verpflichtet sich, jede vertretbare Anstrengung zu unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre von FINGERPRINT verarbeiteten personenbezogenen Daten sich lediglich auf die Daten beschränken, die hinsichtlich der in der vorliegenden Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke unbedingt erforderlich sind.
Beibehaltung der Daten
FINGERPRINT verpflichtet sich, jede zumutbare Anstrengung zu unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre von FINGERPRINT verarbeiteten personenbezogenen Daten lediglich über einen Zeitraum verarbeitet werden, der das unbedingt erforderliche Mindestmaß für die in der vorliegenden Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke nicht überschreitet.
Für die Dauer der Beibehaltung Ihrer personenbezogenen Daten bestehen folgende Kriterien: FINGERPRINT wird eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einer Form, die eine Identifizierung ermöglicht, lediglich so lange beibehalten, wie es für die in der vorliegenden Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke erforderlich ist, außer, das anwend- bare Gesetz schreibt einen längeren Beibehaltungszeitraum für diese Daten vor. Insbesondere darf FINGERPRINT Ihre per- sonenbezogenen Daten so lange beibehalten, wie es für die Schaffung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts von FINGERPRINT erforderlich ist.
Ihre Rechte
Im Zusammenhang mit der Verordnung und dem anwendbaren Gesetz könnten sich für Sie eine Reihe von Rech- ten bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, für die FINGERPRINT verantwortlich ist, ergeben; diese Rechte beinhalten:
› das Recht, FINGERPRINT keine Angabe zu Ihren personenbezogenen Daten zu machen (FINGERPRINT bittet Sie jedoch, zu beachten, dass FINGERPRINT in diesem Fall nicht in der Lage sein könnte, Ihnen alle Vorteile der von Ihnen angeforderten Website(s) und Anwendungen bereitzustellen);
› das Recht, den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten oder eine Kopie der Daten zusammen mit Informationen zur Art, Verarbeitung und Offenlegung dieser personenbezogenen Daten zu verlangen;
› das Recht, die Berichtigung jeglicher Unrichtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
› das Recht, aus berechtigtem Grund Folgendes zu verlangen:
› die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten;
› die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
› das Recht, aus berechtigtem Grund der durch FINGERPRINT oder im Auftrag von FINGERPRINT durchgeführten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen;
› das Recht darauf, zu verlangen, dass personenbezogene Daten an andere Verantwortliche in einem strukturierten, praxisüblichen und digital lesbaren Format im Rahmen der Anwendungszwecke übermittelt werden;
› sofern FINGERPRINT Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen (vorausgesetzt, dieser Widerruf beeinträchtigt keinerlei Verarbeitung, die vor dem Zeitpunkt, an dem Ihr Widerruf bei FINGERPRINT eingeht, durchgeführt wurde und verhindert auch nicht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf jeglicher anderen Rechtsgrundlage); und
› das Recht, bezüglich der durch FINGERPRINT oder im Auftrag von FINGERPRINT durchgeführten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Schutz der personenbezogenen Daten zu erheben. Ihre unabdingbaren Rechte bleiben von den obenstehenden Bestimmungen unbeschadet.
Wenn Sie eines der oben beschriebenen Rechte ausüben wollen, können Sie FINGERPRINT über folgende Adresse kontak- tieren: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. . Bitte beachten Sie:
› FINGERPRINT darf von Ihnen einen Identitätsnachweis anfordern, ehe FINGERPRINT die geltend gemachten Rechte als wirksam anerkennt; und
› falls Ihr Antrag die Prüfung weiterer Sachverhalte mit sich bringen sollte (beispielsweise die Feststellung, ob einige Verarbeitungen nicht gesetzeskonform sind), wird FINGERPRINT Ihren Antrag in vertretbar kurzer Zeit prüfen, ehe FINGERPRINT entscheidet, welche Maßnahme ergriffen werden soll.
Sollte FINGERPRINT einen wirksamen Antrag auf Anerkennung eines der oben genannten Rechte erhalten, verpflichtet sich FINGERPRINT, jegliche vertretbare Anstrengung innerhalb von einem (1) Monat oder, soweit nach anwendbarem Recht zulässig, innerhalb der vertretbar kürzest möglichen Zeit zu unternehmen. Wenn Sie die Entfernung einer Ihrerpersonenbezogenen Informationen verlangen, erkennen Sie an, dass Ihre personenbezogenen Daten in einer nicht löschbaren, für FINGERPRINT schwer oder unmöglich zu verortenden Form weiterbestehen können und dass sich FINGERPRINT aus Gründen der Archivierung der Dateien das Recht vorbehält, jede Information, die aus den aktiven Datenbanken entfernt oder dort geändert wird, zu nicht kommerziellen Zwecken – einschließlich Beilegung von Rechtsstreitig- keiten, Verbesserung der Website(s), Lösung von Problemen sowie Anwendung der vorliegenden Datenschutzerklärung – aufzubewahren.
Die vorstehenden Rechte gelten nicht für die Erhebung nicht personenbezogener Daten.
FINGERPRINT behält sich das Recht vor, die Bearbeitung von Anträgen auf Datenentfernung, die nicht umsetzbar sind oder die Privatsphäre anderer verletzen würden, zu verweigern. Die Weigerung, Anträge auf Datenentfernung zu bearbeiten, muss durch die anwendbaren Vorschriften begründet sein.
Alle Nutzer der Website(s) werden aufgefordert, wahre, richtige, vollständige und genaue Angaben zu machen, wenn sie zur Eingabe personenbezogener Daten aufgefordert werden und FINGERPRINT wird jede Angabe löschen, die FINGERPRINT in gutem Glauben als fehlerhaft, falsch, gefälscht oder betrügerisch erachtet oder die nicht im Einklang mit der Datenschutzerklärung ist oder gegen diese verstößt.
SICHERHEIT DER VON FINGERPRINT ERHOBENEN INFORMATIONEN
FINGERPRINT nimmt die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. FINGERPRINT hat physische, verwaltungstechnische und organisatorische Schutzvorkehrungen eingerichtet, um die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Leider ist die Informationsübertragung über das Internet nicht vollkommen sicher. Obwohl FINGERPRINT ihr Bestes tun, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, kann die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten, die über die Nutzung der Website(s) und der Anwendungen übertragen werden, nicht gewährleistet werden. Jegliche Übertragung personenbezogener Daten erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. FINGERPRINT ist für keinerlei Umgehung jeglicher Datenschutz-Einstellungen oder Sicherheitsmaßnahmen für die Website(s) und Anwendungen verantwortlich.
PINNWÄNDE/CHATRÄUME UND ANDERE ÖFFENTLICHE RÄUME
FINGERPRINT kann „Pinnwände“/Chaträume oder andere öffentliche Funktionen auf der (den) Website(s) anbieten, wobei alles, was Sie in diesen öffentlichen Räumen „posten“, als öffentliche Information betrachtet wird, die den anderen Nutzern zur Verfügung steht.
FINGERPRINT kontrolliert nicht und ist auch nicht für die Handlungen anderer Nutzer in Bezug auf von Ihnen in diesen Räumen gepostete Informationen verantwortlich. Zudem könnten die Informationen, die Sie in den öffentlichen Räumen hinterlassen, von anderen Nutzern erhoben und verwendet werden, um Ihnen unaufgefordert und zu weitergehenden Zwecken Nachrichten zu senden. Für jeden Post/Beitrag in den Pinnwänden/Chaträumen und den öffentlichen Räumen auf der/den Website(s) gelten auch die anwendbaren Geschäftsbedingungen der Website(s) Dritter.
Teile Ihres Nutzerprofils können auch für andere Nutzer sichtbar sein, und Sie müssen sorgfältig darauf achten, keine personenbezogenen Daten in Ihrem Benutzernamen oder in anderen Informationen, die für die anderen Nutzer öffentlich bereitgestellt sein könnten, zu verwenden.
GRENZÜBERSCHREITENDE INFORMATIONSÜBERTRAGUNG
FINGERPRINT kann die personenbezogenen Daten, die Sie im Zusammenhang mit der Nutzung der Website(s) bereitstellen, auf Server(n) transferieren und aufbewahren, die sich in Ländern außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit befinden. FINGERPRINT kann zu- dem über Sie erhobene personenbezogene Daten in andere Länder außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit an in der vorliegenden Datenschutzerklärung erwähnte Dritte übermitteln, soweit diese Übermittlung dazu erforderlich ist, die Pflichten, die sich aus dieser Datenschutzerklärung ergeben, zu erfüllen.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG – VERSIONEN UND ÄNDERUNGEN
FINGERPRINT behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit und aus jeglichem Grund zu ändern. Jede Änderung der vorliegenden Datenschutzerklärung wird innerhalb einer vertretbaren Frist nach deren Inkrafttreten veröffentlicht. Diese Datenschutzerklärung bleibt in jeder Hinsicht in Kraft und ist uneingeschränkt wirksam, solange Sie Nutzer der Website(s) und/oder Anwendungen bleiben; dies gilt auch, falls Ihre Nutzung eines bestimmten Dienstes, einer Funktion oder Werbeaktion oder Ihre Teilnahme daran aus irgendeinem Grund endet, abläuft, erlischt, unterbrochen oder deaktiviert wird.
Newsletter - Erklärung
Mit den folgenden Mitteilungen informieren wir Sie über den Inhalt unseres Newsletters sowie über das Registrierungs-, Versand-und statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, akzeptieren Sie den Empfang und die beschriebenen Verfahren.
Newsletter-Inhalte: Wir versenden Newsletter, E-Mails und andere elektronische Benachrichtigungen mit Werbeinformationen ("Newsletter") nur mit Zustimmung der Empfänger oder einer gesetzlichen Genehmigung. Wenn Ihre Inhalte im Rahmen einer Newsletter-Registrierung ausdrücklich beschrieben werden, sind sie für die Zustimmung des Nutzers entscheidend. Darüber hinaus enthalten unsere Newsletter Informationen über unsere Dienstleistungen und uns.
Registrierungsbescheinigungen: Um den Newsletter zu abonnieren, geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse an. Als Option bitten wir Sie, einen Namen für den persönlichen Kontakt im Newsletter anzugeben.
Widerruf: Es ist jederzeit möglich, den Empfang unseres Newsletters zu stornieren, das heißt, die Zustimmung zu widerlegen. Wir können E-Mail-Adressen für bis zu drei Jahre auf der Grundlage unserer legitimen Interessen speichern, bevor wir sie löschen, um eine vorherige Einwilligung zu beweisen. Die Behandlung dieser Daten beschränkt sich auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Beschwerden. Ein Antrag auf individuelle Kündigung ist jederzeit möglich, sofern die vorherige Einwilligung gleichzeitig bestätigt wird.
Nähere Informationen zum Newslettererhalt. Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.
KONTAKT
Bitte richten Sie alle Fragen, die Sie im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung haben, an die E-Mail-Adresse Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo..

I cookie rendono più facile per noi fornirti i nostri servizi. Con l'utilizzo dei nostri servizi ci autorizzi a utilizzare i cookie.
Maggiori informazioni Ok